Der Musikverein Altenstadt lädt recht herzlich zum Frühjahrskonzert 
am 17. März 2018 um 20 Uhr ins Montforthaus Feldkirch ein.


In diesem Jahr dürfen wir einen Musiker bei uns begrüßen, der sonst als Solist mit 
Orchestern wie dem London Philharmonic Orchestra oder den 
Wiener Symphonikern konzertiert. Wir freuen uns, dass Maximilian Hornung am 
17. März mit dem MVA auf der Bühne steht. Mit dem Violoncello steht ein Instrument
im Vordergrund, welches in Kombination mit Blasorchester sehr selten anzutreffen ist.
Wir laden Sie ganz herzlich ein, den Musikverein Altenstadt in dieser 
außergewöhnlichen Zusammensetzung mit Maximilian Hornung zu erleben 
und freuen uns, Sie am 17. März im Montforthaus Feldkirch begrüßen zu dürfen.



MAXIMILIAN HORNUNG
Der Verlauf der Karriere Maximilian Hornungs ist – wie der Künstler selbst – in vielerlei
Hinsicht außergewöhnlich. Er bekam in sehr jungen Jahren schnell weitreichende
Erfahrungen auf höchstem Niveau. Mit nur 23 Jahren wurde er Erster Solocellist beim
Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks – eine Position, die unter Cellisten
zu den begehrtesten überhaupt zählt. 

Heute konzertiert Maximilian Hornung längst als Solist mit so renommierten
Klangkörpern wie dem London Philharmonic Orchestra, dem Philharmonia Orchestra,
dem Tonhalle-Orchester Zürich, der Tschechischen Philharmonie, den Wiener Symphonikern
und dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks.
http://www.maximilianhornung.com/

TICKETS
VVK: €15 | Abendkasse: €18
Kinder und Jugendliche bis zum vollendeten 15. Lebensjahr haben freien Eintritt.
Tickets ab sofort bei allen Musikanntinnen und Musikanten des MV Altenstadt oder
per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.